Willkommen auf der Homepage von Eva Schramm


Herzlich willkommen auf der offiziellen Website der Moderatorin und Sopranistin Eva Schramm. Neben ihrer Biographie finden Sie hier Informationen und Aktuelles zu ihrer Tätigkeit im Bereich Eventmoderation, Gesang und Radiomoderation bei NDR Kultur und SWR2. In der Mediathek hören Sie Aufnahmen von Eva Schramm als Sopranistin und als Moderatorin. Für Pressezwecke stehen Künstlerfotos in der Galerie zum Download bereit.

  • On Air

jPanel-Aktuelles

  • Aktuelles

    Sonntag, 6. November 2022, 17 Uhr, NDR Kultur

    Chormusik auf NDR Kultur:
    „Verdis quattro pezzi sacri“ mit dem Rundfunkchor Berlin
    Gegen Ende seines Lebens kehrte Verdi mit den Quattro pezzi sacri zu seinen Ursprüngen als Kirchenmusiker zurück. Bereits 1871 hatte Verdi in einem Brief die These vertreten: Tornate all’antico, sarà un progresso! (Kehrt zum Alten zurück, es wird ein Fortschritt sein). Zwischen 1889 und 1896 entstanden die Quattro Pezzi Sacri, von denen das Te Deum heute das bekannteste ist. Verdi selbst hielt das abschließende Te Deum für sein bestes Werk und wollte angeblich sogar die Partitur mit ins Grab nehmen.
     
     

    29. Oktober 2022 auf NDR Kultur

    Eva Schramm mit Pianist Lang Lang blur

     

    Lang Lang im Gespräch auf NDR Kultur
    Ende Oktober war ein Weltstar bei mir im Studio: Der Pianist Lang Lang schaute vorbei und plauderte mit mir über seine Begeisterung für Disney-Filme, seine Familie, Johann Sebastian Bach, Netflix, Joggen und seine Aufgabe als Musiker in diesen Krisenzeiten: Das Interview zum nachhören.
     
     

    Donnerstag, 27. Oktober 2022, 20 Uhr, Elbphilharmonie

    Mahler – Live aus der Elbphilharmonie in Hamburg
    Moderation der Liveübertragung auf NDR Kultur:
    Gustav Mahler, 7.Sinfonie
    NDR Elbphilharmonie Orchester unter ihrem Chefdirigenten Alan Gilbert.
    Infos dazu auf der Website der Elbphilharmonie.
     
     

    Sonntag, 23.10.2022, 17 Uhr, NDR Kultur

    Chormusik auf NDR Kultur:
    40-jähriges Jubiläum der „Singphoniker“
    „Ein musikalisches Vergnügen ist garantiert, wenn die sechs charismatischen Herren die Bühne betreten und der ensembleeigene Pianist am Flügel Platz nimmt. Jeder Einzelne von ihnen ein sängerischer Brillant, gemeinsam bilden sie ein einzigartiges Vokalensemble mit einem unverwechselbar bestechenden Sound – spontan, mitreißend und voller Energie”, schreibt die FAZ. Anlässlich ihres 40-jähriges Bühnenbjubiläums sind die zu Gast bei Chormusik auf NDR Kultur. Mehr Infos über das Vokalensemble auf der Website der Singphoniker.
     
     

    Samstag, 1. Oktober 2022, 20 Uhr, Uelzen

    Moderation des Konzerts „HEROES – Große Filmmusiken“
    Ein Konzert im THEATER AN DER ILMENAU mit den LÜNEBURGER SYMPHONIKERN:
    Während das gesprochene Wort erst mit der Erfindung des Tonfilms Einzug fand, begleitet die Musik das Bewegtbild seit den Anfängen Ende des 19. Jahrhunderts. Mit Beginn des Tonfilms begann eine Revolution der musikalischen Möglichkeiten, die von Komponisten wie Bernhard Hermann und Erich Wolfgang Korngold bis Ennio Morricone, John Williams und Hans Zimmer reicht. Mehr Infos auf der Website des Theater Lüneburg.